iQGEN Augenlaserzentrum

Augen lasern bei iQGEN

Das iQGEN Augenlaserzentrum befindet sich in der Bonner Str. 16 in 50677 Köln. Parkmöglichkeiten bietet die längste Tiefgarage Europas, die nur 8 Gehminuten von iQGEN entfernt ist. Nach eigenen Angaben ist iQGEN seit nunmehr 12 Jahren erfolgreich tätig auf dem Gebiet der operativen und konservativen Therapie der Augen und Lider. Anders als bei der konservativen Therapie werden bei der operativen Therapie modernste Laser eingesetzt. Nach Angaben ist iQGEN nur eines von ganz wenigen Laserzentren in Deutschland, das die Korrektur von Fehlsichtigkeiten und die Behandlung von Grauem Star mit einem Laser direkt im inneren des Auges vornehmen.

Das Behandlungsangebot von iQGEN

Auf dem Gebiet der operativen Behandlungsmethoden bietet iQGEN unter anderem Fehlsichtigkeitskorrekturen durch Augenlaserbehandlungen und Linsenimplantationen an. Auch besteht die Möglichkeit einer Operation des Grauen Stars oder einer Laserbestrahlung bei Makuladegenerationen. Auf dem Gebiet der konservativen Behandlungen werden neben Netzspiegelungen und Kontaktlinsenanpassungen auch Farb- und Kontrastsehuntersuchungen angeboten. Darüber hinaus bietet iQGEN Krebsvorsorge- und Bildschirmarbeitsplatzuntersuchungen an. Eine eigenes für Kinder eingerichtete Kindersprechstunde hilft zur Früherkennung von Sehschwächen und Vorsorge von Augenerkrankungen zu vermeiden. Außerdem erstellt das iQGEN Laserzentrum Gutachten bezüglich Führerscheinen, Flugscheinen etc. - Welche Behandlungen für den jeweiligen Interessenten die richtige ist, wird bei einer Voruntersuchung mit dem behandelnden Arzt ausführlich besprochen und untersucht.

iqGEN Augen lasern Website www.iqgen.com Screenshot am 04.01.2012

Chirurgie

Zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten werden Behandlungen mittels Lasik-Methode, Lasek-Methode, PRK-Methode oder Epi-Lasik-Methode. Auf dem Gebiet der ästhetischen Laserbehandlungen werden Lidstraffungen und Hautbehandlungen durchgeführt. Ferner wird die Entfernung von Hautveränderungen und Gefäßen im Gesichtsbereich behandelt, sowie hängende Oberlider. Alle weiteren chirurgischen Behandlungsverfahren finden Interessenten auf der Internetseite von iQGEN.

Das iQGEN Team

Inhaber des Augenlaserzentrums ist Dr. med. Otto Georg Maubach, Augenarzt. Das Team besteht weiterhin aus Fr. Sowa, Praxismanagerin, Refraktivmanagerin und OP-Assistenz. Frau Plevnik, Frau Müller und Frau Szrama sind zuständig für die Rezeption und die Logistik des Laserzentrums. Frau Schulte ist unter anderem auf dem Gebiet der Kontaktlinsenanpassung tätig. Dr. Maubach ist nach eigenen Angaben Beratungsarzt für ein großes deutschsprachige Gesundheitsportal, nämlich www.Qualimedic.de, sodass Interessenten auf dieser Seite bereits weitere Informationen über die Laserbehandlungen und iQGEN erhalten können.

Weitere Informationen zu iQGEN

Um einen ersten Eindruck von iQGEN zu gewinnen haben Interessenten auf der Homepage unter der Rubrik Downloads die Möglichkeit ein Video über das Augenlaserzentrum herunterzuladen. Bei Interesse an einem Termin, einer Voruntersuchung oder auch bei direkten Fragen haben Patienten die Möglichkeit sich per E-Mail an das Laserzentrum zu wenden. Zusätzlich ist auf der Internetseite die Telefonnummer des Laserzentrums angegeben, welche den Interessenten ebenfalls jederzeit zur Verfügung steht. Auch ist es möglich einen kostenfreien Rückruf anzufordern. IQGEN wirbt weiter damit, dass das Unternehmen auf Facebook und Twitter zu finden ist und eine Kontaktaufnahme über diese Plattformen somit auch möglich ist. Bei Interesse stehen auf der Internetseite nähere Informationen zum downloaden bereit über die Diagnostik der Macula, Netzhautspiegelungen und die Glaukom-Vorsorge. Ebenso können sich Patienten informieren über Cephalgiediagnostik, Farb- und Kontrastsehuntersuchungen, Ultraschallkrebsvorsorge, Hornhautmessungen und Hornhauttopographie, die Vorsorge von Sehschwächen bei Kindern und über das Schielen bei Kindern (30.08.2012).