Lasik Germany Augenklinik Oberhausen

Augen lasern bei Lasik Germany Oberhausen

Das Lasik Germany Zentrum in Oberhausen wirbt mit moderner Lasertechnologie zur Behebung von Sehschwächen wie beispielsweise Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit oder Stabsichtigkeit. Zusätzlich sind weitere Zweigstellen in Stuttgart, München, Frankfurt, Berlin sowie zusätzlich Hamburg angesiedelt. Als leitender Arzt ist Dr. Fischer an allen sechs Standorten unterwegs und hat bereits über eintausend Augenoperationen an allen Standorten durchgeführt.
Die Augenklinik Oberhausen befindet sich in der Centroallee 283 und ist bequem mit der S-Bahn oder dem Bus erreichbar. Die Augenklinik ist unter der Hotline-Nr. 0800-5995999 oder über Email: oberhausen@lasik-germany.de zu kontaktieren.

Lasik Germany Augenlaserzentrum Oberhausen Website http://www.lasik-germany.de/oberhausen.html Screenshot 04.01.2013

Korrektur von Sehfehlern und Behandlungsmethoden

Behandelt werden können laut Augenklinik unter anderem Weitsichtigkeiten. Das Augenzentrum behandelt die diversen Sehschwächen mit refraktiver Chirurgie und wirbt mit modernster Lasertechnologie. Das Unternehmen verspricht, im Bereich Weitsichtigkeit, Korrekturen von bis zu +4 Dioptrien. Eine weitere Sehschwäche ist die Stabsichtigkeit. Mit der Augenoperation sollen Hornhautverkrümmungen von bis zu 6 Dioptrien berichtigt werden.

Die Augenklinik in Oberhausen bietet verschiedene Methoden im Bereich Sehschwächekorrektur an. Mit der Standard-Lasik sollen Fehlsichtigkeiten behoben werden. Die Operation dauert nur wenige Minuten und ist für den Patienten schmerzfrei. Lasik Oberhausen wirbt damit, dass der Patient schon nach wenigen Stunden wieder ein gutes Sehvermögen erreicht und bereits am nächsten Tag wieder am Arbeitsleben teilnehmen kann.

Mit der Operationsmethode Comfort-Lasik wirbt die Augenklinik für die Behebung von höheren Fehlsichtigkeiten von -10 bis zu +4 Dioptrien. Während der gesamten Operation wird immer wieder die Astigmatismuskorrektur überprüft, und, falls notwendig, korrigiert. Durch die moderne 100 Hertz-Technik wird die Operationszeit um bis zu 50% verkürzt.

Die Platinum-Lasik erfolgt mit einer personalisierten und individuellen Wellenfront-Behandlung. Neben der Korrektur von Fehlsichtigkeiten werden zusätzlich kleinste Unebenheiten der Hornhaut präzise geglättet. Laut Augenklinik Oberhausen ergibt sich daraus eine Verbesserung der Nacht- und Kontrastsehschärfe.

Die Premium-Lasik-Behandlungsmethode wird mit dem Femto-Sekunden-Laser durchgeführt. Die Augenklinik wirbt hier ebenfalls mit einer persönlichen Wellenfront-Behandlung, die im Voraus mit dem Arzt besprochen und abgeklärt wird. Bei der klingenlosen Operationsmethode wird der Femto-Sekundenlaser mit 120 Hertz eingesetzt, der auch bei geringeren Hornhautdicken verwendet werden kann.

Einsatz von modernster Technologie in Oberhausen

Die Augenklinik von Lasik Germany wirbt selber damit, die weltweit neuesten Technologien im Bereich Sehschwächen-Korrekturen einzusetzen. Dr. Fischer arbeitet dabei mit dem Technolas Excimer-Laser, der zu den führenden Lasergeräten gehört. Eingesetzt wird ebenfalls die bewährte Technik des Mikrokeratoms und der Femto-Lasik.

Für die Augenoperationen werden die so genannten High-Volume-Operateure eingeteilt. Diese führen jedes Jahr mindestens eintausend Operationen durch. Vor der eigentlichen Operation wird eine umfassende Voruntersuchung durchgeführt, die zudem eine professionelle Beratung der erfahrenen Ärzte beinhaltet.

Kosten für die Augenlaserbehandlung

Die Standard-Lasik inklusive aller Vor- und Nachuntersuchungen, sowie beidseitiger Augenbehandlung, wird ab 1800 Euro angeboten. Die Comfort-Lasik umfasst eine beidseitige Zyoptix Tissue Saving Lasik-Augenbehandlung sowie alle erforderlichen Vor- und Nachuntersuchungen. Angeboten wird diese Behandlungsmethode durch die Augenklinik ab 2500 Euro.

Bei der Platinum-Lasik-Augenoperation wird die wellenfrontgesteuerte Lasik-Behandlung eingesetzt. Diese erfolgt beidseitig und umfasst alle Vor- und Nachuntersuchungen, zu einem Preis ab 3500 Euro. Zuletzt wirbt die Augenklinik in Oberhausen mit der Premium-Lasik-Methode. Dabei erfolgt eine beidseitige Augenkorrektur durch die aberrometergesteuerte Lasik-Behandlung und der Flap-Präparation mit Femtosekunden-Laser. Die Premium-Lasik-Methode umfasst alle Vor- und Nachuntersuchungen und wird ab 4500 Euro angeboten (Preise Stand September 2012)

Das Lasik Germany Augenlaserzentrum Oberhausen informiert auf der übersichtlichen, professionellen Webseite über alle angebotenen Behandlungsmethoden sehr ausführlich. Zusätzlich können Interessenten Infomaterial direkt per Post anfordern, sich zu einem Infoabend anmelden oder direkt über das Internet einen Beratungs- oder OP-Termin vereinbaren (01.10.2012).